Hinweise Duftrosen


Warum sehen wir so wenig duftenden Rosen?


Duftende Gartenrosen sind anders ausgewählt als die modernen, kommerziell angebauten Rosen.
Es ist ein komplett andere Blume!
Normale Rosenarten wurden ausgewählt auf den Ertrag pro m2 im Gewächshaus. Und Resistenz gegen Krankheiten und Blütezeit. Aber nicht unsere duftende Rosen!
Duftende Rosen sind in der Regel sehr viel schwieriger zu pflegen. Die Tambuzi Farm in Kenia kultiviert Rosen, die zu 90% weniger Ertrag haben als vergleichbare nicht duftende kommerziellen Arten. Es gibt keine Züchter in der Welt die das Risiko eingehen wird diese Arten zu pflegen, ohne eine garantierte Verkauf für den richtigen Preis.
Darüber: Duft kostet Energie. Die Haltbarkeit vieler duftende Rosen ist ein bisschen kürzer als die normale kommerzielle Sorten.

Die Tambuzi Farm Rosen in Kenia werden auf Aussehen und Geruch selektiert. Das gilt für herkömmliche und oft schon vergessen Arten, wie auch neue Züchtungen.
Denken Sie daran. Blühdauer und Stielstärke sind oft anders als die Standard-niederländischen Rosen! Unsere Rosen sind echte Emotionen. Was ist besser als eine Vase voll mit herrlichem Rosenduft?